Emotionale Geschichten und Reportagen erzählen

Reportagen und Dokumentationen vermögen es wie fast keine andere Erzählform dem Zuschauer das Gefühl zu geben, live bei einem Geschehen dabei zu sein. Für Unternehmen können Reportagen die ideale Möglichkeit sein, tiefer gehend die eigene Geschichte zu erzählen und das Unternehmen auf ganz besondere Weise zu präsentieren. Eine Reportage muss dabei eine emotionale Geschichte sein, die den Zuschauer berührt und fesselt zugleich.

Reportagen und Dokumentationen können für Firmen, Institutionen oder Vereine entwickelt werden. Arbeiten Sie mit HENGST FILM zusammen. Wir setzen auf emotionale Bildaufnahmen in Top-Qualität sowie eine sympathische Machart, die Bestands- und Neukunden sowie Partner gleichermaßen begeistern. Setzen Sie auf starke Aufnahmen, die Ihrem Filmporträt einen einzigartigen Charme verleihen.

Beispiele Reportagen von HENGST FILM

Leipzigs Handballer hautnah | Dokumentation SC DHfK Leipzig
Die TV-Dokumentation zum Saisonstart: Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in den letzten Jahren in der deutschen Handballwelt einen rasanten Aufstieg erlebt und wollen in den nächsten Jahren den Weg nach Europa schaffen. HENGST FILM hat die Sportler in der anstrengenden Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison begleitet und war immer hautnah dran -  auf dem Parkett und Abseits des Trainings.
Dokumentation "Unterwegs mit Michael Kretschmer"
Sachsens Ministerpräsident hautnah: 60 Wahlkreise in sechs Wochen. Michael Kretschmer ist auf Sommertour. Während andere Urlaub machen – trommelt der Ministerpräsident für seine Partei. Es geht um viel – am 1. September ist Landtagswahl, und zum ersten Mal seit 30 Jahren muss die CDU in Sachsen um ihre Führungsrolle zittern. HENGST FILM durfte bewegende Momente festhalten.

Professionell, bewegend, mitreißend – gute Reportagen erstellen lassen

Sie wollen, dass Ihr Video lange im Gedächtnis bleibt? Wir kennen die Geheimnisse von richtig guten Reportagen und Dokumentationen: ein emotionaler Charakter, eine hohe Ausdrucksstärke und eine kreative Umsetzung. Bei einer guten Reportage kann sich der Zuschauer aus seiner Rolle mitten in das Geschehen fühlen und sich mit den Protagonisten und ihrer Geschichte klar identifizieren. 

In Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern entwickeln wir ein Storytelling, bei dem wir konventionelle Produktionstechniken mit kreativen Konzepten verbinden. Überzeugen Sie mit einem einzigartigen Video die Betrachter von Ihrer Geschichte. 

Neben Reportagen und Dokumentationen produzieren wir auch weitere Filme wie Eventfilme, Kinospots, Produktvideos und Imagefilme. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Reportagen drehen lassen – Vorteile mit HENGST FILM

  • Umfangreiche Beratung
  • Kompetente Betreuung im gesamten Produktionsprozess
  • Professionalität 
  • Hochwertige Filmtechnik 
  • Langjährige Erfahrung 
  • Kreative Umsetzung 
  • Sympathisches Filmteam 
  • Großes Netzwerk aus Schauspielern, Sprechern, Kostümbildnern, Studios usw.

Was macht eine gelungene Reportage aus?

  • Interessantes und schlüssiges Storytelling (Dramaturgie)
  • Inspirierende Texte und Geschichten
  • Hohe Qualität der Ton‐ und Filmaufnahmen
  • Geübter Sprecher mit angenehmer Stimme
  • Angenehme Kameraführung
  • Authentizität & Sympathie 
  • Professionelle Postproduktion (Schnitt, Animationen, Corporate‐Design‐Elemente, usw.) 

Darüber hinaus zeigt sich immer wieder, dass Elemente wie ein Blick hinter die Kulissen, Kommentare von Mitarbeitern oder eine anachronistische Erzählweise erfolgsversprechend sind. Lassen Sie uns gemeinsam schauen, welche Techniken sich für Ihre individuellen Dokumentation anbieten.

Beratung & Planung: Die ersten Schritte mit HENGST FILM

Einige Unternehmen haben schon konkrete Ideen, wie ihre Firmen-Doku oder einzelne Szenen aussehen sollen, andere stehen noch ganz am Anfang der Ideenfindung. In einem ersten Beratungsgespräch setzen wir uns mit Ihnen zusammen und gehen Schritt für Schritt die wichtigen Fragen für Ihre Reportage durch. Auf Grundlage dessen entwickeln wir im Anschluss ein Konzept.

Brainstorming-Fragen für erfolgreiche Reportagen und Dokumentationen für Unternehmen:

  • Welche Botschaft möchten Sie übermitteln?
  • Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?
  • Wie gut kennt die Zielgruppe Ihr Unternehmen bereits? 
  • Wie erklärungsbedürftig sind Ihre Produkte?
  • Welche Argumente zahlen auf Ihre Botschaft ein?
  • Gibt es negative Vorurteile, die man filmisch aufgreifen und entkräften sollte?
  • Wo soll gedreht werden? 
  • Wer soll zu Wort kommen?

Unter Umständen finden wir im gemeinsamen Beratungsgespräch heraus, dass Sie gar keine Dokumentation drehen wollen, sondern aktuell eher ein Imagevideo oder ein Erklärvideo benötigen. Bevor Sie sich also mit Filmlänge, Vertonung und Locationauswahl beschäftigen, gilt es, das Ziel des Films zu konkretisieren.

Welche Länge hat der perfekte Imagefilm?

Reportagen sind in der Regel zwischen fünfzehn und dreißig Minuten lang. Wer auf der Suche nach einem kürzeren Format ist, in dem detaillierte Informationen über das Unternehmen gebündelt werden, dem raten wir zu einem Imagefilm oder einem Erklärvideo.

Storytelling im Video: Reportagen professionell planen

Die Filmemacher von HENGST FILM setzen auf professionelles Storytelling, das sich durch diese Eigenschaften auszeichnet:

  • Die Geschichte ist auf die Zielgruppe abgestimmt. 
  • Die Geschichte hat eine klare Botschaft. 
  • Die Zuschauer können sich mit der erzählten Geschichte identifizieren. 
  • Ein Konflikt wird dargestellt und gelöst. 
  • Authentische Protagonisten spielen eine entscheidende Rolle. 

Eine gute Reportage erzählt eine bewegende Story, mit der es gelingt, die Zuschauer zu berühren und auf lange Zeit im Gedächtnis zu bleiben. Studien belegen: Menschen können sich an Emotionen deutlich besser erinnern als an Zahlen und Fakten. Wie nah der Zuschauer am Geschehen dran sein kann, zeigt unsere preisgekrönte Dokumentation, in der wir den sächsischen Ministerpräsidenten im Landtagswahlkampf 2019 begleitet haben. 

Dokumentation "Unterwegs mit Michael Kretschmer"
Sachsens Ministerpräsident hautnah 60 Wahlkreise in sechs Wochen. Michael Kretschmer ist auf Sommertour. Während andere Urlaub machen – trommelt der Ministerpräsident für seine Partei. Es geht um viel – am 1. September ist Landtagswahl, und zum ersten Mal seit 30 Jahren muss die CDU in Sachsen um ihre Führungsrolle zittern. HENGST FILM durfte bewegende Momente festhalten.  

Wie lange dauert die Reportage-Produktion?

Die Produktionsdauer für eine Reportage oder eine Dokumentation lässt sich nicht pauschal angeben, da sie abhängig vom Aufwand des Projekts ist. Die Filmaufnahmen selbst haben wir nach Möglichkeit zwar in wenigen Tagen im Kasten, doch entscheidend für die Produktionsdauer sind auch die Phasen der Konzeption, der Organisation und im Nachgang der Postproduktion. 

HENGST FILM plant in gemeinsamen Meetings mit Ihnen das Storyboard und das Drehbuch, besichtigt für Sie den Drehort und plant die Vielfalt der Locations. Nach dem Dreh folgen Filmschnitt, Bildkorrekturen, Animationen, CI-Anpassungen usw.

Die Dauer einer Reportage-Produktion ist unter anderem von diesen Faktoren abhängig:

  • Budget  
  • Content  
  • Dramaturgie  
  • Darsteller  
  • Locations
  • Sprecher
  • Musik&Sound

Tipp: So erzielt eine Reportage eine große Reichweite

Sie haben eine großartige Reportage drehen lassen und fragen sich nun, wie Sie diese unter die Leute bringen können? Gern beraten wir Sie zur Verbreitung Ihres Films, damit er eine große Reichweite erzielt und von Ihrer Zielgruppe gesehen wird. Die Promotion ist ein wichtiger Teil eines jeden Clips, sei es ein Werbespot, ein Eventvideo oder wie in diesem Fall eine Reportage / Dokumentation.

Anders als bei einem Kinospot, bei dem der Name schon verrät, dass er in Kinos vorgeführt wird, ist bei einer Reportage möglicher Weise nicht von Beginn an klar, welches Seeding-Potential das Video bietet. Hier einige Beispiele:

  • Einbindung auf der Homepage 
  • Teilen via Social Media 
  • Teilen über Social Ads 
  • Präsentation am Messestand 
  • Einbindung in einen Newsletter 
  • Vorführen auf Events 
  • Platzierung auf YouTube und anderen Social Media Plattformen
  •  

Dokumentation Kosten: Was kostet die Videoproduktion in einer Dokumentationen-Agentur?

Die Kosten für Ihre Reportage oder Dokumentation sind abhängig vom Aufwand sowie weiteren Kostenpunkten. Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin, in dem wir offen über die Kosten reden. Sie richten sich beispielsweise danach, wo Sie drehen wollen, ob Sie professionelle Sprecher engagieren wollen oder ob ein eigenes Musikstück für den Clip komponiert werden soll.

Passend für Ihr individuelles Budget unterstützen Sie wir Sie dabei, die perfekte Reportage zu produzieren. 

 

Stall-Post

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Alle mit * markierten Felder müssen ausgefüllt sein

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Projektleitung Sophia Matthes und Felix Ammen freuen sich auf Sie, © HENGST FILM

Danke für die Zusammenarbeit an: